UVV (Unfallverhütungsvorschriften) und Prüfungen

Zweiwegefahrzeuge, Lokomotiven und Sondermaschinen sind besonders hohen Belastungen ausgesetzt. Besonders die Hydraulik- und Pneumatik-Schlauchleitungen werden übermäßig stark beansprucht. Sie sind das Herzstück aller Anlagen und Maschinen. Sind diverse Elemente fehlerhaft und in ihre Funktionstüchtigkeit eingeschränkt, kann die gesamte Anlage Schaden nehmen. Zudem sind Ihre Arbeiter an einer solchen Maschine gefährdet. Deshalb schreibt der Gesetzgeber vor, dass mindestens einmal jährlich eine UVV (Unfallverhütungsvorschriften) Prüfung durchzuführen ist.

Geprüfte Maschinen und Apparate durch eine UVV gewährleistet die Sicherheit für das Unternehmen und die Mitarbeiter. Die UVV ist ein essenzieller Bestandteil der Unfallverhütung.

Die UVV-Prüfung ist Pflicht. Der Arbeitgeber hat Umfang, Art und Fristen sowie die erforderlichen Prüfungen von Arbeitsmitteln durchzuführen damit sicherheitstechnische Mängel frühzeitig erkannt und beseitigt werden können. Bei Nichtbeachtung der Prüfungspflicht für die UVV drohen empfindliche Strafen. Empfindlich teurer wird es für den Arbeitgeber, wenn sich ein Arbeitnehmer ernsthaft verletzt oder gar zu Tode kommt, weil ein Arbeitsgerät nicht geprüft wurde.

Unser Leistungen für Ihre UVV

Betrachten Sie deshalb die UVV-Prüfung nicht als lästige Pflicht, sondern als Chance an, aktiv bei der Unfallverhütung mitzuwirken. Unfallfreie Betriebe wirtschaften günstiger und verfügen über Angestellte, die sich sicher fühlen, sicher sind und ihr volles Leistungspotenzial entfalten.

Legen Sie die Verantwortung in unsere Hände

Nur Sachkundige, die eine fachliche Ausbildung absolvierten und fundierte Kenntnisse über Hydraulik und Pneumatik besitzen, dürfen eine Unfallverhütungsvorschriften-Prüfung deren Maschinen Hydraulik und Pneumatik beinhalten durchführen. Dies gilt sowohl für die Hydraulik als auch für die Mechanik. Deshalb sollten Sie uns mit den Prüfungen beauftragen. Wir sind mit den einschlägigen staatlichen Arbeitsschutzvorschriften und Unfallverhütungsvorschriften vertraut und sorgen dafür, dass keine relevanten VDE-Bestimmungen oder DIN-Normen versehentlich nicht beachtet werden.

Besandungsanlage-DVG-AG-07.-09.2010-10
Bild-2004.01-322

Wir übernehmen die Dokumentation der Prüfung gemäß UVV

Jede UVV Prüfung zur Unfallverhütung muss vollständig dokumentiert werden. Notwendig sind allgemeine Daten wie der Name des Prüfers, das Datum und der Umfang der Prüfung sowie die Dokumentation der festgestellten Mängel. Im Prüfungsheft wird außerdem vermerkt, ob Nachprüfungen nötig sind und ob ein Weiterbetrieb der Anlage oder Maschine trotz der festgestellten Mängel zu empfehlen ist.

Hier bitte anfragen

Unsere Mitarbeiter genießen kontinuierliche Weiterbildungsmaßnahmen, um den optimalen Schutz in Ihrem Unternehmen sicherzustellen. Wir beraten Sie gerne. 

Zertifikat brandschutz1
Zertifikat brandschutz1